Besuchsregeln im Heim am Hachel ab 20. Dezember 2021

  • Die Landesregierung hat verfügt, dass ab dem 20.12.2021 nicht-immunisierte Personen die Einrichtung nur noch mit einem negativen PCR-Test besuchen dürfen, der max. 48 Stunden alt sein darf. Diese Verpflichtung gilt auch für Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, sowie für Kinder und Jugendliche. Die Einrichtungen sind nicht verpflichtet, Besuchern den erforderlichen PCR-Test anzubieten. Diese Regelung gilt während der Alarmstufe II.
     
  • Immunisierte Personen benötigen während der Alarmstufe II einen negativen Antigen-Test (kein Selbsttest), der höchstens 24 Std. alt sein darf oder einen negativen PCR-Test max. 48 Std. alt.
     
  • Wir bieten nach wie vor kostenlose Anitgen-Schnelltests für immunisierte Personen, welche unmittelbar einen Bewohner besuchen wollen, an. Die Testzeiten orientieren sich an den durchzuführenden verpflichtenden Mitarbeitertestungen. Diese finden, unter Vorbehalt, täglich um die Mittagszeit statt. Da die Uhrzeiten variieren, können die Testzeiten von Montag bis Freitag am Empfang (Tel. 07231-181-850) erfragt werden. Ansonsten verweisen wir auf das öffentliche Testzentrum beim Messplatz.

  • Besucher müssen während des gesamten Aufenthalts in der Einrichtung einen Atemschutz, welcher die Anforderungen des Standards FFP2 erfüllt, tragen. Diese Maske muss auch im Freien bei einem Spaziergang mit dem Bewohner getragen werden.      
      
  • Die Besucherregistrierung gilt nach wie vor für alle Besucher. Die Regeln im Formular "Besucherselbstauskunft und - erklärung zu SARS-CoV-2" bleiben bestehen und müssen beachtet werden.

Da die Situation im weiteren Verlauf nicht absehbar ist, kann es kurzfristig zu Änderungen der Besuchsregeln kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis. Gerne können Sie sich auch bei unseren Mitarbeiterinnen am Empfang (07231/181-850) über den aktuellen Stand der Besuchsregelungen informieren.

 

Herzlich willkommen im Heim am Hachel


Gerne informieren wir Sie über unser Haus, das in einer schönen, ruhigen Lage im Norden der Stadt Pforzheim gelegen ist. Unsere rollstuhlgerechte Außenanlage lädt zu Spaziergängen und zum Verweilen ein. Die zentrumsnahe Lage und die gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel bieten eine gute Erreichbarkeit für unsere Einrichtung.
Unser Altenwohn- und Pflegeheim verfügt über 194 Plätze für Dauerpflege sowie         4 Plätze für ganzjährig vorgehaltene Kurzzeitpflege. Darüber hinaus haben wir eine beschützende Abteilung und einen speziellen Wohnbereich für Menschen mit einer dementiellen Entwicklung. In diesen Bereichen erhalten unsere Bewohner eine adäquate Betreuung und Pflege.

  • daheim sein
  • mensch sein
  • dabei sein
  • sorgenfrei sein

Werfen Sie einen Blick in unseren Hausflyer.
 

Informationsvideo
Realisierung & Design: Agentur Lorch