Besuchsregeln im Heim am Hachel vom 01.07.2020 bis 30.11.2020

(Beachten Sie bitte die Besuchszeiten)

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher,

Menschen, die in unserer Einrichtung leben, gehören zur Gruppe, die eines besonderen Schutzes bedürfen.

Daher ist ein Besuch grundsätzlich nicht möglich, wenn:

  • Sie in den letzten 14 Tagen vor Ihrem Besuch Kontakt zu einer mit dem SARS-CoV-2-Virus ("Coronavirus") infizierten oder an diesem Virus erkrankten Person gehabt haben.
  • Ihre vor dem Besuch gemessene Körpertemperatur über 37,5°C beträgt
  • Sie neu aufgetretene Geschmacks- oder Geruchsstörungen haben
  • Sie neu aufgetretene Beschwerden der Luftwege (Husten, Halsschmerzen, Luftnot oder Schnupfen) haben

Folgende Regeln gelten für den Besuch:

  1. Gemäß Vorgabe des Sozialministeriums muss die Einrichtung eine aktive Besucherregistrierung sicherstellen. Daher ist unser Empfang wie folgt besetzt: Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:30 Uhr, Samstag und Sonntag von 09:00 bis 17:30 Uhr. Danach ist kein Einlass mehr zu einem Besuch möglich.
  2. Unsere Bewohnerinnen und Bewohner dürfen pro Tag von max. 2 Personen besucht werden. Die Besuchszeit ist nicht begrenzt. Eine Anmeldung der Besuche ist nicht erforderlich, d.h. das bisherige Besuchermanagement entfällt.
  3. Der Besuch findet im jeweiligen Besucherzimmer statt. Besucher dürfen sich nicht auf den Gemeinschaftsflächen (wie z.B. Eingangshalle, Aufenthaltsräume, Essbereiche, Cafeteria, Terrasse, usw.) aufhalten.
  4. Es ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu jeder anderen Person zu wahren. Dieser Mindestabstand muss nicht eingehalten werden, sofern es sich um Personen handelt, die mit der Bewohnerin oder dem Bewohner in gerader Linie verwandt sind, Geschwister und deren Nachkommen (NIchte/Neffe) sind oder dem eigenen Haushalt angehören, einschließlich deren Ehegatten, Lebensparterinnen oder Lebenspartner.
  5. Vor Betreten der Einrichtung und während des gesamten Aufenthalts in der Einrichtung muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.
  6. Beim Betreten der Einrichtung müssen die Hände desinfiziert werden. Am Haupt- und Nebeneingang stehen dafür Desinfektionsspender zur Verfügung.
  7. Vor dem Besuch der Bewohnerin/des Bewohners müssen die Kontaktdaten auf einem separaten Datenblatt eingetragen werden. Dies liegt im Eingangsbereich aus.
  8. Die Bewohner dürfen die Einrichtung jederzeit verlassen, um mit den Angehörigen Spaziergänge, Einkäufe, Arzt- und Restaurantbesuche o.ä. wahrzunehmen. Das Verlassen der Einrichtung und die Rückkehr sind bei der jeweiligen Schichtleitung des Wohnbereiches unbedingt anzuzeigen. Die bisher geltenden Quarantäneregelungen nach der Rückkehr in die Pflegeeinrichtung entfallen. Außerhalb der Einrichtung gelten für die Heimbewohnerinnen und Heimbewohner die gleichen Vorgaben wie für die allgemeine Bevölkerung.
  9. Bei Verstößen gegen die Besuchsregelung kann ein Besuchsverbot verhängt werden. Eine Falschangabe von Daten stellt eine Ordnungswidrigkeit dar.

Die erhobenen Daten werden nach vier Wochen gelöscht.

Den Anweisungen der Mitarbeiter ist Folge zu leisten!

Bitte seien Sie auch im privaten Umfeld sorgsam und halten die allgemeinen Hygieneregeln ein.

Stefan Hofsäß
Heimleiter

Herzlich willkommen im Heim am Hachel


Gerne informieren wir Sie über unser Haus, das in einer schönen, ruhigen Lage im Norden der Stadt Pforzheim gelegen ist. Unsere rollstuhlgerechte Außenanlage lädt zu Spaziergängen und zum Verweilen ein. Die zentrumsnahe Lage und die gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel bieten eine gute Erreichbarkeit für unsere Einrichtung.
Unser Altenwohn- und Pflegeheim verfügt über 208 Plätze für Dauerpflege sowie         2 Plätze für Kurzzeitpflege. Darüber hinaus haben wir eine beschützende Abteilung und einen speziellen Wohnbereich für Menschen mit einer dementiellen Entwicklung. In diesen Bereichen erhalten unsere Bewohner eine adäquate Betreuung und Pflege.
  • daheim sein
  • mensch sein
  • dabei sein
  • sorgenfrei sein

Werfen Sie einen Blick in unseren Hausflyer.
 

Informationsvideo
Realisierung & Design: Agentur Lorch